Antrag gem. Geschäftsordnung an die Ratssitzung am 07.12.2017
hier: Einrichtung einer Behelfshaltestelle am Ortseingang Gernsdorf

Sehr geehrte Frau Schuppler,

in der letzten Ratssitzung am 12.10.2017 teilten Sie uns mit, dass während der Bauzeit des letzten Teilabschnittes 2018 die Schulkinder (Grund- und Hauptschüler sowie Schüler der weiterführenden Schulen) und alle anderen ÖPNV-Nutzer und somit auch ältere Bewohner vom Dorfplatz aus über den beleuchteten Fußweg bis nach Rudersdorf laufen müssten, um den ÖPNV benutzen zu können. Das wird besonders auch für ältere Bewohner, die auf den Linienbus angewiesen sind (Einkauf und Arztbesuche) problematisch sein.

Die CDU Fraktion stellt folgenden Antrag:

Wir beantragen zu überprüfen, ob sich während der Bauzeit nicht eine Behelfshaltestelle am Ortseingang einrichten lässt. Ein Einverständnis der Grundstückseigentümerin, wo dieses unseres Erachtens möglich wäre, liegt uns vor. Zudem wäre eine weitere Nutzung des betreffenden Grundstücks als Lagerplatz (Baumaterial, Container usw.) durch die bauausführende Firma möglich.

Des Weiteren möchten wir Sie bitten, einen dazu ebenfalls benötigten provisorischen Fußweg von der Hangstraße zum ausgebauten Stichweg der Marburger Straße und eine Querung zur Haltestelle herzurichten.

aa20171119k

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Hoffmann
Fraktionsvorsitzender