Dienstag, Februar 18, 2020

Wilden 11.11.2017 - Gestern und heute haben wir im Kreis der CDU Fraktion Wilnsdorf 2 Tage über den uns vorgelegten Haushaltsplan 2018 mit Haushaltssicherungskonzept 2018-2022 diskutiert.
Sehr positiv ist die Entwicklung der Neuverschuldungsreduzierung mit der Aussicht, den Haushaltsausgleich bis 2022 hinzubekommen. Damit wäre die Entscheidung, den nicht immer leichten Weg einzuschlagen, der vor Jahren angestoßen wurde, der richtige war.
Es konnte bisher verhindert werden, die Grundsteuer B deutlich zu erhöhen.
Als Vergleich Spitzenreiter aktuell Bergneustadt mit 959%.
Anfangs wurde der notwendige Steuersatz dort bei 1255% gesehen.
Durch die Einhaltung der Sparmaßnahmen in Wilnsdorf, die sicher nicht bei jedem auf Verständnis treffen und auch nicht sehr populär sind, ist eine anfangs des HSK ins Auge gefasste weitere Grundsteuer B-Erhöhung abgewendet.

Herzlichen Dank an die Verwaltung der Gemeinde Wilnsdorf für die Bereitstellung des Dorfgemeinschaftshauses in Wilden, sowie für die fachliche Begleitung in den angesprochenen Themen.

20171112kHaushaltsplanbesprechung der CDU-Fraktion Wilnsdorf im Dorfgemeinschaftshaus Wilden

Anfrage gem. § 17 der Geschäftsordnung zur Ratssitzung am 12. Oktober 2017
hier: Weiterbau der OD Gernsdorf

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

in der Anliegerversammlung am 30.5.2017 ist über die bestandsorientierte Ertüchtigung der OD Gernsdorf ab der Einmündung Kornstraße bis zur Einmündung Gernsdorfer Straße informiert worden.

Des Weiteren wurden die Bürger darüber informiert, dass der letzte Bauabschnitt im Frühjahr 2018 begonnen werden soll.

Die CDU möchte deshalb wissen:

  • Gibt es für den letzten Bauabschnitt 2018 schon einen genauen Termin?
  • Wann ist mit der Fertigstellung zu rechnen?
  • Wie ist die allgemeine Verkehrsführung geplant bzw. wie kann der Schulbus- und Linienbusverkehr aufrecht gehalten werden?
  • Wie werden die Schulkinder zur Grundschule und zu den weiterführenden Schulen kommen?
  • Gibt es schon einen Termin für den Ausbau vom Rudersdorfer Kreisel bis zum Ortseingang Gernsdorf?

Antrag nach § 3 der Geschäftsordnung zur Ratssitzung am 12. Oktober 2017
hier:  verkehrsberuhigende Maßnahmen im Ortsteil Obersdorf

Sehr geehrte Frau Schuppler,

im Bereich des Ortseingangs Obersdorf L 909 Rödgener Straße, von der Bundesstraße B54 bis zur Einmündung des „Inselweg“ befinden sich auf diesem Teilstück 6 Einmündungen von Nebenstraßen. Einfahrend von den Nebenstraßen ist die Sicht auf die L 909 teils stark beeinträchtigt. Des Weiteren befindet sich ein Fußgängerüberweg mit „Zebrastreifen“ und Verkehrszeichen 350-10, Höhe Einfahrt „Pfarrwaldstraße“. Eine Querungshilfe wurde im Bereich vor der Einfahrt zum Lebensmittelmarkt geschaffen, die regelmäßig genutzt wird. Ebenso befinden sich zwei Bushaltestellen im Bereich der Bergkuppe, wo neben dem Linienverkehr auch der Schulbusverkehr mit Ein- und Ausstieg erfolgt.

Insgesamt ist festzustellen, dass sich der Verkehr sehr stark erhöht hat, da auch viele Pendler die Gelegenheit zum Einkaufen an dem günstig gelegenen Lebensmittelmarkt nutzen.

Bei den bevorstehenden Sanierungsmaßnahmen an der A45 ist mit weiterem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Bereits heute wird die Ortsdurchfahrt regelmäßig als Ausweichstrecke genutzt, so dass es Sinn macht, die Kreuzung B54 / L 909 mit einem Kreisverkehr auszuführen. 

Die CDU-Fraktion stellt daher folgenden Antrag:
Die Gemeindeverwaltung wird beauftragt, gemeinsam mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein und dem Landesbetrieb Straßen NRW eine verkehrsberuhigende Maßnahme zu erarbeiten, die eine Geschwindigkeitsbegrenzung ( -reduzierung ) beinhaltet und die Machbarkeit eines Kreisverkehrs prüft.

Mit einem Verweis in den Fachausschuss sind wir einverstanden.

Bürgermeisterin

Landratskandidat

Christa Schuppler
Arne Fries

c.schuppler

a.fries

icon www

icon insta icon fb icon www

Landtagsabgeordnete

Bundestagsabgeordneter

Anke Fuchs-Dreisbach Volkmar Klein

a.fuchsd

v.klein

icon insta icon fb icon www

icon insta icon fb

 

 

Abgeordneter EU

Bundeskanzlerin

Peter Liese
Angela Merkel

p.liese

a.merkel

icon insta icon fb icon www

icon insta icon fb icon www

 

 

instagram logo

facebook logo

Quelle: www.CDU.de & www.cdu-nrw.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.